Varner Pfyfoltru

Varner PFYFOLTRU - der grosse Wein

 

Varen - Weininsel im Wallis
PFYFOLTRU Pinot Noir

 
 
Der Pinor Noir Pfyfoltru ist das naturnahe Qualitätsprodukt aus den Varner Rebbergen. Weil er sich in in diesem kalkhaltigen Terroir zur perfekten Harmonie entwickelt, ist der Pfyfoltru zugleich das Lieblingskind der Varner Winzer.
 
Im Rebberg nach den Richtlinien der IP (integrierte Produktion) gepflegt und im Keller ebenso schonend und natürlich weiterverarbeitet, entwickelt sich der herrlichste Pinot Noir Pfyfoltru weit und breit.

Pfyfoltru bedeutet im Walliserdeutschen "Schmetterling" Der Schmetterling symbolisiert das Wertvolle, Echte, die natürliche Schönheit, Wärme und Sonne.
 
Mit seinem südlichen trockenen Klima hat das Weindorf Varen beneidenswert viel davon.

Das naturbewusste Weindorf Varen will mehr als naturnahe Weine. Mit dem PFYFOLTRU flattert ein schönes Stück Natur mit Auszeichnung: Das Weindorf Varen erhielt für seine Idee bis heute verschiedene Auszeichnungen. Eine der bedeutendsten Aus-zeichnungen ist sicher der Preis "Pakt Mensch-Natur" der beiden Kantone Basel und des Buwal. In der Urkunde steht unter anderem: "...Der Nutzen dieser Tat soll lange wirken, der Pakt mit der Natur möge ewig dauern..." Bäumiges Varen: Unter diesem Namen pflanzen jedes Jahr Weinbauern zusammen mit Schulkindern unter der Leitung von verschiedenen Umweltorganisationen Bäume und Hecken im Varner Rebberg. Bis zum Jahr 2000 werden es über 2000 Bäume sein. Die Idee "Bäumiges Varen" wird vom Fond Landschaft Schweiz finanziell unterstützt und betreut.


Anfang der neunziger Jahre beschlossen die Varnerinnen und Varner im Weinbau neue Wege zu gehen. Sie verschrieben sich dem umweltschonenden Weinbau und der naturnahen Weinbereitung.

Um diesen Weg konsequent und nachhaltig begehen zu können, gründeten die Varner Weinbauern und Kellermeister die Genossenschaft PRO VAREN.