Cave Saint Georges

 

 

Als Georges Clavien 1961 sein Unternehmen gründete, wusste er, dass sein Familienname bereits in vielen Walliser Unternehmen erwähnt war.

Um alle Verwechslungen zu vermeiden hat er alsdann seinen Vornamen mit verwendet. Seither ist der - Heilige Georg -, der den Drachen zu Boden schmettert, Symbol des Unternehmens geworden.

Es wird zum stolzen Wahrzeichen der Kellerei, welche 2011 50 jährig wurde.



​Die 1961 gegründete Cave St Georges in Siders/Sierre wird seit 2002 von Emmanuel Carron geleitet. Sein Team hat die Qualität der Weine unablässig gesteigert: Sie sind immer reiner, ausgewogener und vielschichtiger geworden. Alles wird getan, um die Ausdrucksfülle der Walliser Rebsorten zu vergegenwärtigen.

Mit sechzehn Weinen gehört das Sortiment der Cave St-Georges zur absoluten Spitze.
Davon zeugen auch die Wettbewerbe: Gold und Silber krönen ihre Cuvées von grosser Qualität und Regelmässigkeit.